ZERTIFIKAT Französisch WÄHLEN
Zertifikat Französisch: TCF

TCF - Test de Connaissance du Français

Der Test de Connaissance du Français (TCF) ist der offizielle Französischtest des französischen Bildungsministeriums (CIEP). Der TCF ist für alle Personen bestimmt, deren Muttersprache nicht Französisch ist und die ihre Französischkenntnisse aus beruflichen oder privaten Gründen bzw. für die Einbürgerung in Frankreich einfach, zuverlässig und schnell bewerten und anerkennen lassen wollen. Der TCF gilt zwei Jahre und wird sowohl vom nationalen Bildungsministerium, der Europäischen Union als auch von verschiedenen internationalen Behörden anerkannt. Der TCF gilt aber auch als Voraussetzung für das Studium an den meisten französischen Universitäten.

Der TCF und die fakultative schriftliche Prüfung bilden den Test Officiel d’Admission Préalable (DAP) für ausländische Studenten, die zum Grundstudium an einer französischen Hochschule zugelassen werden möchten. Der TCF gilt zudem als Nachweis über Französischkenntnisse für Personen, die nach Quebec auswandern möchten und somit ein permanentes Visum beantragen wollen. Somit kann der TCF im Rahmen der Antragstellung CSQ (certificat de sélection du Québec) verwendet werden (siehe unten TCF Quebec).

TCF Gliederung

Alle Kandidaten erhalten ein TCF-Zertifikat; die Notenskala entspricht der sechsstufigen Kompetenzskala (A1 bis C2) gemäß GER (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen) sowie ALTE (Association of Language Testers in Europe). Ein Nichtbestehen des TCF-Tests ist somit unmöglich.

Punktanzahl TCF / Niveau / Stufe des Europ. Referenzrahmens / Stufe gemäß ALTE

  • 100 – 199 Punkte, Niveau 1 – Élémentaire: A1 / breakthrough
  • 200 – 299 Punkte, Niveau 2 – Élémentaire avancé: A2 / 1
  • 300 – 399 Punkte, Niveau 3 – Intérmediaire: B1 / 2
  • 400 – 499 Punkte, Niveau 4 – Intermédiaire avancé: B2 / 3
  • 500 – 599 Punkte, Niveau 5 – Supérieur: C1 / 4
  • 600 – 699 Punkte, Niveau 6 – Supérieur avancé: C2 / 5
TCF Prüfungsformen

Den TCF gibt es in zwei verschiedenen Ausgaben: eine Papierversion und eine elektronische Fassung, d.h. Sie legen den TCF in einem Prüfungszentrum am Computer ab. Diese Variante heißt TCF Sur Ordinatuer – TCF SO. Der Vorteil des TCF SO ist, dass Sie unmittelbar nach Beendigung des Tests ein vorläufiges Zertifikat mit Ihren Ergebnissen erhalten. Dies gilt allerdings nur für die obligatorischen Teile (Epreuves obligatoires).

TCF Public

z.B. für Studenten im Haupt- oder Aufbaustudium und an Elite-Hochschulen. Der TCF wird von den Hochschuleinrichtungen systematisch für Studenten verlangt, die sich für ein Haupt- oder Aufbaustudium (Licence 3, Master 1, Master 2 und Promotion) an einer Hochschule oder Elite-Hochschule immatrikulieren möchten.

TCF Public Struktur

3 Pflichtaufgaben (épreuves obligatoires) mit insgesamt 80 Multiple-Choice-Fragen

  • Hörverstehen (30 Aufgaben, 25 Minuten). Die Aufgaben testen die Fähigkeit des Kandidaten, gesprochenes Französisch zu verstehen, insbesondere umgangssprachliche Wörter und geläufige Wendungen in alltäglichen Kommunikationssituationen (Dialog, Interviews, Unterhaltungen, Telefongespräche usw.)
  • Beherrschung der Sprachstrukturen (20 Fragen, 20 Minuten). Die Aufgaben testen das Erkennen von Fehlern und die Wahl der korrekten Formulierungen in syntaktischen und lexikalischen Strukturen.
  • Leseverstehen (30 Fragen, 45 Minuten). Die Fragen testen das Verstehen vertrauter Namen, in geläufigen Dokumenten enthaltene Informationen (Kleinanzeigen, Prospekte, Speisekarten und Fahrpläne usw.), Informationen über Personen, Tatsachen oder Ereignisse, allgemeinsprachliche Texte über das tägliche Leben oder die Arbeit, Artikel und Berichte, in denen die Autoren zu konkreten oder abstrakten Themen Stellung nehmen, lange und komplexe faktische oder literarische Texte, Fachartikel sowie abstrakte oder komplexe Auszüge von Büchern, Fachartikeln, literarischen Werken.

 

Download TCF Manuel du Candidat

2 Wahlaufgaben (fakultative Fächer, épreuves facultatives):

  • Mündliche Ausdrucksfähigkeit (ca. 15-minütiges Gespräch) mit einem Prüfer. Die gestellten Fragen reichen auf einer sechsstufigen Skala von elementar bis sehr fortgeschritten und testen für jedes Niveau die Fertigkeiten eines Kandidaten.
  • Schriftlicher Ausdruck (1 Stunde 45 Minuten). Diese Prüfung umfasst sechs Aufgaben, die der Kandidat unbedingt bearbeiten muss:
    – Verfassen einer einfachen und persönlichen Nachricht: Postkarte, Notiz (ca. 40 Wörter);
    – Verfassen eines persönlichen Briefs über Situationen des täglichen Lebens unter Verwendung eines alltäglichen oder sogar umgangssprachlichen Wortschatzes (ca. 60 Wörter);
    – Verfassen eines Erfahrungsberichtes, einer Erzählung, Darlegen eines Standpunktes (ca. 80 Wörter);
    – Verfassen eines Textes, in dem Standpunkte und Argumente ausführlich dargestellt werden (ca. 100 Wörter);
    – Verfassen eines Textes anhand eines gesellschaftlichen Themas mit klar und detailliert ausgedrückten Argumenten und Gegenargumenten, die darauf abzielen, den Leser zu überzeugen (100 bis 125 Wörter);
    – Zusammenfassung eines Textes oder mehrerer Dokumente (ca. 100 Wörter). Es werden die folgenden Fertigkeiten des Kandidaten bewertet:
    – eine Nachricht klar und deutlich übermitteln;
    – die gewünschten Informationen geben;
    – Gedanken miteinander verknüpfen und zusammenhängende Texte schreiben;
    – seinen Standpunkt mit Argumenten und Gegenargumenten darlegen;
    – einen Wortschatz im Zusammenhang mit der verlangten Aufgabe verwenden;
    – komplexe Sprachstrukturen beherrschen;
    – das Wesentliche einer Information erkennen und mit eigenen Worten neu formulieren.

TCF pour la DAP (Demande d’admission préalable)

TCF Struktur

Für Studenten im Grundstudium (L1-L2) und an Architekturhochschulen. Der TCF ist im Rahmen des Zulassungsverfahrens (DAP) für Studenten, die sich zu einem Grundstudium an einer Universität (Licence 1 oder Licence 2) oder Architekturhochschule einschreiben möchten und kein DALF-Diplom besitzen, obligatorisch.

Der TCF DAP dauert 3 Stunden. Er setzt sich wie folgt zusammen

  • Hörverstehen, 30 Fragen
  • Sprachstruktur (Grammatik und Wortschatz): 20 Fragen
  • Leseverstehens: 30 Fragen
  • Schriftlicher Ausdruck (zwei Themen: eine Interpretation von Zahlenangaben in 250 Wörtern und eine Erörterung in 400 Wörtern)
TCF Anmeldung

Eine Anmeldung zum TCF pour la DAP ist nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Bitte setzen Sie sich mit der französischen Botschaft in Berlin in Verbindung. Die Kontaktdaten für weitere Informationen zum TCF pur la DAP sind:

Frau Constanze Din
Sekretariat des Bureau de la coopération linguistique et éducative
Service Culturel
Ambassade de France
Pariser Platz 5
10117 Berlin
Tel: + 49 (0) 30 590 03 92 03
Fax: +49 (0) 30 590 03 92 42
constanz.din@diplomatie.gouv.fr

TCF Québec

TCF Québec Struktur

Seit dem 16. Oktober 2006 verlangt das Ministerium für Zuwanderung und kulturelle Gemeinschaften von Quebec (MICC) von Personen, die einen Einwanderungsantrag für Quebec stellen, das Niveau ihrer Französischkenntnisse durch die Ablegung des „TCF für Quebec“ nachzuweisen. Dieser Test ist ausschließlich den Kandidaten (auch frankophonen Antragstellern) vorbehalten, die einen Einwanderungsantrag in einem Einwanderungsbüro von Quebec oder in einer Generaldelegation von Quebec stellen.
Der „TCF für Quebec“ umfasst zwei Abschnitte

 

  • Hörverstehen (30 Fragen, 30 Minuten)
  • mündlicher Ausdruck (6 Fragen, 15 Minuten) mit einem Prüfer

 

Das Zertifikat „TCF pour le Québec“ gilt nur für Immigrationszwecke und kann nicht als Sprachnachweis verwendet werden, um z. B. an einer französischen Universität zu studieren.

TCF Quebec Hinweis

Seit dem 6. Dezember 2011 wird der TCF Public in Verbindung mit der Zusatzprüfung „Expression Orale“ (mündliche Ausdrucksfähigkeit) ebenfalls für die Emigration nach Quebec anerkannt. Der TCF wird nicht als Sprachnachweis für die Einwanderung nach Kanada außer Quebec anerkannt. Der einzige anerkannte Sprachnachweis für Kanada ist der TEF.

 

Infoblatt TCF Quebec in französischer Sprache downloaden
Infoblatt TCF Quebec in englischer Sprache downloaden
Download Manuel du Candidat TCF Quebec

TCF ANF (pour l’accès à la nationalité française)

TCF ANF Information

Der TCF gilt als Nachweis über Französischkenntnisse für die Einbürgerung in Frankreich. Diese Version des TCF nennt sich TCF – ANF ( pour l’accès à la nationalité française ) . Der TCF-ANF besteht aus 30 Fragen Hörverständnis (compréhension orale, 30 Minuten) sowie 6 Fragen zur Feststellung Ihrer mündlichen Kommunikationsfähigkeit (expression orale, 15 Minuten mit einem zertifizierten Prüfer). Anstelle des TCF-ANF können Sie auch den TCF Public in Kombination mit der fakultativen Prüfung „mündliche Ausdrucksfähigkeit“ (épreuve orale facultative) ablegen, wenn Sie die französische Staatsangehörigkeit beantragen möchten. Der TCF-ANF gilt nicht als Nachweis der Französischkenntnisse für Studien oder für die Emigration nach Kanada. Die Anmeldefrist beträgt 4 Wochen und die ANF-Prüfung muss innerhalb der letzten zwei Wochen des Monats abgelegt werden.

 

Infoblatt TCF-ANF in französischer Sprache downloaden

JETZT ZUR ANMELDUNG
Team/Support

"Wer eine neue Sprache lernt, dem öffnet sich der Zugang zu neuen Welten."

Jean-Marie Langlet


Département Français Langue Etrangère

Online Anfrage
Email
+49 (0)69 23 00 20