Ihr Deutsch-Zertifikat: telc B1.

Weisen Sie nach, dass Sie die deutsche Sprache kompetent einsetzen können.

Das Zertifikat Deutsch B1 (ZD B1) wird vom deutschen Bundesministerium für Migration und Flüchtlinge als Abschlusstest eines Integrationskurses anerkannt und gilt auch als Voraussetzung für den Erwerb der deutschen Staatsbürgerschaft. Mit dem Zertifikat weisen Sie nach, dass Sie alle wichtigen beruflichen und alltäglichen Situationen, in denen Deutsch erforderlich ist, sprachlich meistern und regionale Besonderheiten verstehen können. Eloquia bietet Vorbereitungskurse an und ist ein zertifiziertes Prüfungszentrum. Auch als externer Teilnehmer können Sie diese Prüfung bei uns ablegen.

Die Gliederung der Prüfung telc B1:

  • Leseverstehen mit 75 Punkten und Sprachbausteine mit 30 Punkten in 90 Minuten
  • Hörverstehen mit 75 Punkten in 30 Minuten
  • Schriftlicher Ausdruck (Brief) mit 45 Punkten in 30 Minuten
  • Vorbereitung für die mündliche Prüfung in 20 Minuten
  • Mündliche Prüfung Teil I-III mit 15, 30 und 30 Punkten in 15 Minuten

Um die telc-Prüfung B1 zu bestehen, müssen Sie sowohl im schriftlichen als auch im mündlichen Teil mindestens 60 % der Punkte erreichen.

Lassen Sie Ihr Wissen zertifizieren. Wir beraten Sie gern.

Einstufungstest

Lisa Marie Lautz
Client Relations Manager

+49 (0) 69 23 00 20