ZD Zertifikat Deutsch B1

Das Zertifikat Deutsch B1 (ZD B1) orientiert sich an der international anerkannten Skala des Europarats (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen - GER) und steht hier auf der Stufe B1. Es wird vom deutschen Bundesministerium für Migration und Flüchtlinge (BAMF) als höherwertigerer Abschlusstest der ab 1. Januar 2005 laufenden Integrationskurse anerkannt.

Das Zertifikat Deutsch gilt auch als Voraussetzung zum Erwerb der deutschen Staatsbürgerschaft. Somit können Lernende mit dem Zertifikat Deutsch B1 nachweisen, dass sie die deutsche Sprache kompetent in vielen Situationen des täglichen Lebens und auch im vertrauten beruflichen Umfeld einsetzen können. Dies bedeutet, dass sie fähig sind, alle für sie wichtigen Situationen, in denen Deutsch erforderlich ist, sprachlich zu meistern.

Mit der Prüfung Zertifikat Deutsch B1 zeigen die Teilnehmenden auch, dass sie die Sprache Deutsch mit ihren unterschiedlichen regionalen Besonderheiten verstehen. Das soll nicht bedeuten, dass Dialekt abgefragt oder getestet wird, aber es soll bereits auf dieser Stufe ein deutliches Zeichen gesetzt werden, damit die Lernenden sich darauf einstellen können, in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz unterschiedlich Aussprachen und teilweise verschiedene Wörter für die gleichen Dinge vorzufinden.

B1 BULATS Zertifikat ohne Vorbereitung

Der Aufbau der Prüfung Zertifikat Deutsch B1 ist wie folgt:

Leseverstehen (75 Punkte) 90 Minuten
Sprachbausteine (30 Punkte)
Pause 20 Minuten
Hörverstehen (75 Punkte) 30 Minuten
Schriftlicher Ausdruck (Brief) (45 Punkte) 30 Minuten
Vorbereitung für die mündliche Prüfung 20 Minuten
Mündliche Prüfung Teil I (15 Punkte) 15 Minuten
Mündliche Prüfung Teil II (30 Punkte)
Mündliche Prüfung Teil III (30 Punkte)

 

Bestehen der Deutsch B1 Prüfung

Um die Deutsch Zertifikat B1-Prüfung zu bestehen, müssen Sie sowohl in der schriftlichen als auch in der mündlichen Prüfung jeweils 60% der möglichen Höchstpunktzahl erreichen. Dies entspricht 135 Punkten in der schriftlichen und 45 Punkten in der mündlichen Prüfung. Wenn Sie einen der Zertifikat Deutsch B1-Testbeiden Prüfungsteile (d.h. die schriftliche oder die mündliche Prüfung) entweder nicht bestanden oder nicht abgelegt haben, können Sie den betreffenden Teil innerhalb des Kalenderjahres, in dem die Prüfung stattgefunden hat, oder im darauffolgenden Kalenderjahr, wiederholen bzw. ablegen. Bestandene Teile können später angerechnet werden. Grundsätzlich können Sie die Gesamtprüfung beliebig oft wiederholen.

Für Personen, die das Zertifikat Integrationskurs als Voraussetzung zum Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit benötigen aber nicht über die entsprechenden Sprachkenntnisse der Stufe B1 verfügen, kann man alternativ den DTZ (Deutsch-Test für Zuwanderer) ablegen. Bei der Prüfung DTZ Zuwanderer müssen Sie jedoch die komplette Prüfung wiederholen, wenn Sie einen Teil nicht bestanden haben. Eine Anrechnung bestandener Teile ist nicht möglich. Deshalb empfehlen wir das Zertifikat Deutsch B1 als Nachweis über ausreichende Kenntnisse zum Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit. Informationen über den DTZ finden Sie links im Hauptmenü oder klicken Sie hier.

Zertifikat Deutsch B1 bei ELOQUIA Frankfurt

Die Prüfung Zertifikat Deutsch B1 können sowohl Kursteilnehmer von ELOQUIA als auch externe Prüfungskandidaten ablegen. Wichtig ist, dass man sich rechtzeitig zu dem gewünschten Prüfungstermin anmeldet.

Anders als bei den Zertifikaten A1, A2 und Zertifikat Deutsch Plus B2, bei denen die Prüfung jederzeit stattfinden kann, wird die Prüfung Zertifikat Deutsch B1 (ZD B1) nur an bestimmten Terminen durchgeführt.

Die Prüfungstermine für das Zertifikat Deutsch B1 bei ELOQUIA in Frankfurt am Main sind:

 

Prüfungstermine Zertifikat Deutsch B1 bei ELOQUIA Frankfurt

 

Freitag, den 27. Juni 2014, 13:00 Uhr | Ausgebucht
Freitag, den 18. Juli 2014, 13:00 Uhr | Ausgebucht
Freitag, den 29. August 2014, 13:00 Uhr
Freitag den 26. September 2014, 13:00 Uhr
Freitag, den 24. Oktober 2014, 13:00 Uhr
Freitag, den14. November 2014, 13:00 Uhr
Freitag, den 05. Dezember 2014, 13:00 Uhr


Sie können die Prüfung Zertifikat Deutsch B1 auch an einem anderen von Ihnen bestimmten Termin ablegen, es fallen jedoch Zusatzkosten an.

Der schriftliche und der mündliche Teil der Deutsch B1 Prüfung finden bei ELOQUIA am selben Tag statt. Die Auswertung der bei ELOQUIA abgelegten B1-Prüfungen dauert in der Regel 5 - 6 Wochen. Bei anderen Institutionen dauert die Auswertung ca. 8 - 10 Wochen.

 

Anmeldung zur Prüfung Deutsch B1

Die Anmeldung für die Prüfung Deutsch B1 erfolgt über unser Anmeldeformular oder telefonisch unter der Nummer (069) 230020. Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung mit dem genauen Prüfungstermin. Am Tag der Prüfung erhalten Sie eine Bestätigung über das Ablegen des Tests.

Anmeldung Deutsch B1 Prüfungfung

 

 

Vorbereitung auf die Prüfung Deutsch B1

Leider bestehen einige externe Kandidaten die Zertifikat Deutsch B1-Prüfung nicht. In den meisten Fällen wegen Schwierigkeiten beim Verfassen von Briefen für den schriftlichen Teil des Tests. Andere Kandidaten bestehen den mündlichen Teil nicht. Daher empfehlen wir Ihnen, sich auf die Prüfung intensiv vorzubereiten, vor allem, wenn es um eine wichtige Angelegenheit wie die Einbürgerung geht.

ELOQUIA bietet spezielle Vorbereitungskurse, die sich nach der jeweiligen Stufe der Zertifikat Deutsch-Prüfungen richten. Bei Interesse an unseren Deutschkursen bitten wir Sie, zunächst unseren Deutsch-Online-Test abzulegen, damit wir Ihren passiven Kenntnisstand feststellen können, sowie anschließend einen Termin für den mündlichen Einstufungstest in unserem Institut zu vereinbaren.

Um den Deutsch-Online-Test abzulegen, klicken Sie bitte hier.

Um einen Modelltest der Prüfung Zertifikat Deutsch B1 herunterzuladen, klicken Sie bitte hier.

Informationen zum Zertifikat Deutsch B1

Nähere Informationen zu unseren Kursen und Prüfungen für das Zertifikat Deutsch B1 und zu den Deutschtests in den Stufen A1, A2, B2, C1 und C2 erteilt Ihnen gerne Frau Michaela Dittrich unter der Telefonnummer (069) 238593-11.